• Ook afspraak 's avonds en in het weekend mogelijk
  • Unieke behandelwijzen

Hufpilz beim Pferd erkennen und behandeln

Wir stoßen regelmäßig in unserer Praxis auf Hufe von Pferden mit Rissen darin. Wann spricht man von einem Pilz (auch als White Line Disease bekannt) und was kann man dagegen tun?

Was ist Hufpilz?

Von einem Hufpilz spricht man, wenn sich ein Pilz in der Hufwand eingenistet hat. Der Pilz frisst sich dann nach oben. Wenn er nicht schnell und fachkundig behandelt wird, kann sich die Hufwand schließlich lösen.

Wie erkennt man Hufpilz?

Risse, die durch schlechte Pflege entstehen (z. B. nicht rechtzeitiges trimmen von flairs, zu lange Zehen), sind immer gerade. Ein Riss, der durch einen Pilz entsteht, ist immer unregelmäßig. An bestimmten Stellen sehen sie aus wie Wirbel (Blitz). In einem geraden Riss kann im Laufe der Zeit ein Pilz entstehen. Der Pilz sieht schließlich seine Chance in dem entstandenen Riss, um "seine Arbeit" zu verrichten.

Ein Riss muss nicht durchgängig sein (siehe Unterseite des Hufs; verläuft der Riss in der Wand-Weißen Linie?, Qualität der Weißen Linie?). Ein gerader Riss kann bereits von unten zeigen, dass ein Pilz bald einen Weg nach oben und nach außen frisst (siehe Weiße Linie). Ein vernachlässigter Pilz frisst sich immer weiter den Huf hinauf. Letztendlich wird die Hufwand so stark beschädigt, dass das operative Entfernen der Hufwand durch einen Tierarzt die einzige Option ist. Es versteht sich von selbst, dass dies so weit wie möglich vermieden werden sollte.

Beispiele für Pilze in der Hufwand

Hufpilz Pferd

Hufpilz in der Hufwand des Pferdes

Auf dem obigen Foto ist deutlich ein beginnender Pilz in der Hufwand zu sehen. Der Riss ist "unregelmäßig", und der Pilz beginnt, sich nach oben zu "fressen". Ein frühzeitiges Eingreifen ist wichtig, um weitere Probleme zu vermeiden: Ausschneiden des Pilzes und sofortige Behandlung mit Prob Olja.

Hufpilz Pferd

Ausgeschnittener Pilz in der Hufwand des Pferdes

Auf dem obigen Foto ist zu sehen, dass der Hufschmied den Pilz schön ausgeschnitten hat. Die Weiße Linie ist sichtbar und frei von Störungen. Unten sehen Sie jedoch noch einen kleinen schwarzen Strich. Dies ist immer noch ein Rest des Pilzes. Dies konnte jedoch nicht entfernt werden, da sonst zu tief in den Huf geschnitten werden müsste. Mit anderen Worten, es ist sehr wichtig, diesen Huf ab sofort mit Prob Olja zu behandeln. Das Prob Olja tötet den Pilz ab, und der Huf kann wieder gesund nachwachsen. Ein gesunder Huf wächst durchschnittlich etwa 1 cm pro Monat. Mit anderen Worten, dieses Pferd würde in etwa 3-4 Monaten wieder einen schönen gesunden Huf haben, ohne Pilz, wenn der Pilz täglich mit Prob Olja behandelt würde.

Hufpilz Pferd

Ausgeschnittener Pilz in der Hufwand des Pferdes

Der Pilz in dem obenstehenden Huf wurde ebenfalls so weit wie möglich ausgeschnitten, und was übrig bleibt, ist ein schwarzes Strichchen (verbleibender Pilz) in der Mitte. Wenn dieser schwarze Strich (also der Pilz) jetzt nicht behandelt wird, wird der Pilz sich weiter in die Hufwand fressen, und Sie müssen von vorne beginnen. Der Huf kann nun ohne weitere Behandlung mit Prob Olja nicht gesund nachwachsen.

Hufpilz Pferd

Aktiver Pilz in der Hufwand des Pferdes

Das obige Foto zeigt etwas Interessantes. Es wurde versucht, den Pilz in der Hufwand auszuschneiden. Wenn Sie jedoch genau hinsehen, ist es schwieriger zu erkennen, da der Huf schwarz ist, dass genau in der Mitte des ausgeschnittenen Stücks Hufwand eine gewundene Linie (= der Weg des Pilzes) verläuft. Diese Linie verläuft bereits weiter als das ausgeschnittene Stück Hufwand. In diesem Fall hat der Pilz also trotz des Ausschneidens die Gelegenheit genutzt, sich weiter nach oben in die Hufwand zu fressen. Der Rat bei diesem Huf ist also, den Pilz sofort weiter auszuschneiden und zusätzlich täglich mit Prob Olja zu behandeln. Es muss alles getan werden, um zu verhindern, dass der Pilz die Kronrand erreicht. In diesem Fall werden die Folgen schwerwiegend sein.

Pilz "ausrotten" im Stall und auf der Weide.

Es ist wichtig zu wissen, dass der Pilz, der die Hufe angreift, überall vorhanden ist. Im Stall, auf der Weide usw. Mit anderen Worten, den Pilz auszurotten ist unmöglich. Der Pilz nutzt jedoch seine Chance, wenn sie sich bietet. Ein schlecht geschnittener Huf wird daher eher anfällig für einen Pilz sein als ein ordnungsgemäß geschnittener Huf ohne Risse. Achten Sie außerdem auf gute Ernährung, sauberen Stall und ausreichende Bewegung.

Pferde, die beschlagen sind, sind in der Regel anfälliger für Pilze in der Hufwand. Jeder Nagel in der Hufwand bedeutet ein Loch in der Hufwand. Der ideale Startpunkt für die Entwicklung eines Pilzes.

Was kann getan werden, um den Pilz in der Hufwand so schnell wie möglich loszuwerden?

Es gibt 2 Methoden, die wirksam sind:

Weichen Sie den Huf 3x pro Woche in Apfelessig ein, um den pH-Wert im Fuß für Pilze unattraktiv zu machen. Stellen Sie den Huf in einen Eimer/Hufbeutel und füllen Sie ihn mit Apfelessig, bis der Riss vollständig bedeckt ist. Tun Sie dies etwa 15 Minuten lang pro Sitzung. Der Apfelessig kann unverdünnt verwendet werden. Wenn der Pilz jedoch bereits nahe dem Kronrand sitzt, ist eine Verdünnung erforderlich, da der Apfelessig für den Kronrand und die höheren Gewebe zu aggressiv ist. Dann kann 1 Teil Apfelessig und 2 Teile Wasser verwendet werden, und der gesamte Huf kann eingeweicht werden, wenn dies erforderlich ist. Der Apfelessig kann mehrmals verwendet oder mit neuem Apfelessig aufgefüllt werden, wenn zu wenig im Eimer ist.

Fahren Sie damit fort, bis der Pilz vollständig aus dem Huf verschwunden ist. Dies erfordert Geduld und kann Monate dauern, ist aber besser als eine Hufwand, die sich vollständig ablöst. Ein erfahrener Osteopath oder Hufpfleger kanndurch Klopfen auf den Huf hören, wie weit der Pilz bereits in der Hufwand sitzt.

Die Verwendung von Apfelessig ist kostengünstig (in der Anschaffung), aber sehr zeitaufwändig, und nicht jedes Pferd möchte (ein paar Mal pro Woche) mindestens 15 Minuten in einem Eimer mit Apfelessig stehen und das monatelang. Inzwischen gibt es eine andere gute Lösung:

Hufpilz pferd bestes mittel 

Prob Olja ist ein natürliches Produkt aus Schweden, das sehr flüssig ist und extrem sparsam im Gebrauch ist. Neben unter anderem Teer aus Kiefern enthält es auch einen rückfettenden Alkohol. Dieser Alkoholtyp ist dafür bekannt, sehr flüssig zu sein und in die kleinsten Löcher und Spalten zu kriechen. Daher ist es auch besonders geeignet, wenn das Pferd beschlagen ist und unter einem Pilz in der Hufwand leidet. Durch den Huf ist es nicht einfach, an jeder Stelle zu behandeln, aber mit dem sehr flüssigen Öl gelangt es in der Regel an die schwer zugänglichen Stellen. Wenn der Huf jeden Tag mit Prob Olja beträufelt wird, stirbt der Pilz ab, und der Huf kann wieder gesund nachwachsen.

Die Prob-Produkte werden in Schweden von vielen Tierärzten empfohlen.

PS: Prob Olja wird auch häufig bei Strahlfäule verwendet, hat aber auch juckreizhemmende Eigenschaften und kann bei Sommerekzem an Mähne oder Schweifrübe verwendet werden.

Ausschneiden des Pilzes in der Hufwand

Um den Pilz so effektiv wie möglich zu bekämpfen, ist es ratsam, den Pilz so weit wie möglich freizulegen. Dies kann durch Abschneiden eines Teils der betroffenen Hufwand geschehen. Für einen guten Hufschmied ist dies ein Kinderspiel. Natürlich sollte nach dem Ausschneiden des Pilzes in der Hufwand die Behandlung mit Apfelessig oder Prob Olja fortgesetzt werden.

Anmerkung: Risse, die durch zu große Intervalle zwischen den Beschneidungen entstehen, lassen sich leicht vermeiden, indem man die Beschneidungsintervalle verkürzt (Ausnahmen sind Ursachen wie schlechte Ernährung, Treten gegen Boxwand usw.).

Wie kann man feststellen, dass der Pilz aus dem Huf verschwunden ist?

Der Pilz ist erst dann weg, wenn die Hufwand frei von Rissen ist und die Weiße Linie schön weiß/gelblich ist ohne Störungen (unter der Voraussetzung, dass die Störungen immer vorhanden sind, aber nicht in Richtung der unpigmentierten Wand oder Richtung der Sohle "durchfressen" dürfen). Pilze sind sehr hartnäckig, und um sie zu besiegen, ist Geduld erforderlich.

Prob Olja ist bei uns in unserem Online-Shop erhältlich. Außerdem haben wir das Prob Olja auch immer bei uns während unserer Behandlungsrunden und kann dann gekauft werden.

Afspraak maken
Contact opnemen
06-37009839

Heistek manuele- en hersteltherapie
Mussel a Kanaal Oostzijde 9
9584 TD Mussel (Groningen)
info@heistek-mht.nl
Hufpilz Pferd